Liebe Urlauber, liebe Ruhesuchende und liebe Naturfreunde,

herzlich Willkommen in unserem wunderschönen und frisch sanierten Ferienhaus Lusatia.

Im idyllischen Oybin und in ruhiger Lage gelegen, bietet Ihnen unser rustikales und gemütliches Ferienhäusl im Grünen, alles was das Urlauberherz begehrt.
Im Obergeschoss befinden sich zwei separate Schlafzimmer mit einem Doppelbett und zwei Einzelbetten.Eine Aufbettung für zwei weitere Schlafmöglichkeiten im Wohnzimmer ist möglich.
Für Babys und Kleinkinder stellen wir Ihnen gerne ein Reisebett und ein Kinderstühlchen zur Verfügung.
Im Erdgeschoss befinden sich ein fußbodenbeheiztes Bad mit WC und  eine ebenerdige Dusche. Haartrockner und ein separates WC sind vorhanden.
Bei einem prasselnden Kaminfeuer können Sie in unserer offenen und vollausgestatteten Wohnküche den Abend gemütlich ausklingen lassen.
Bei schönem Wetter können Sie es sich auf unserer großen sonnigen Terrasse mit Grillmöglichkeit gut gehen lassen und dabei die Aussicht auf den Berg Oybin mit der romantischen Klosterruine genießen.  
Für unsere kleinen Gäste gibt es einen kleinen Kinderspielplatz mit Schaukel, Rutsche und einem Trampolin.
Zu dem bieten wir Ihnen eine Parkmöglichkeit auf unserem Grundstück, sowie die Nutzung unseres kostenfreien WLANs an.
Ob mit dem Mountainbike, per Wanderschuh, oder mit den Langläufern, von unserem kleinen aber feinen Feriendomizil aus, können Sie perfekt das Zittauer Gebirge erkunden. Bei schlechtem Wetter kann man die Vielfalt des tropischen Regenwaldes im Schmetterlingshaus bewundern, nach Großschönau ins Trixibad schwimmen gehen oder im Winter in die Eishalle nach Jonsdorf zum Schlittschuhlaufen fahren.
Im Nachbarort Olbersdorf befindet sich die nächste Einkaufsmöglichkeit für Lebensmittel und eine Bäckerei.
Sollten sie etwas Abwechslung von der Natur suchen, dann lädt die Altstadt von Zittau mit vielen kleinen Geschäften und Cafés zu einem gemütlichen Stadtbummel ein.

Bei weiteren Rückfragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihre Familie Kunert mit Leni und Anni